u_20170117_schulgebaeude_02.jpg

Termine

<<  September 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
29    

Klasse 4 - 2015/2016


Klassensprecher: Luisa Braun   Stellvertreter: Lara Hoffmann

Fahrradtour der Klasse 4 am 16.06.2016

 
Ausgerüstet mit ihren Fahrrädern und natürlich Fahrradhelm sowie einige mit leuchtenden Warnwesten machten sich die Viertklässler auf zu ihrem Wandertag. Unsere Tour führte uns über den Feldweg nach Witzleben, von dort aus ging es weiter nach Achelstädt und dann durch den Wald in Richtung Stedten. Hier legten wir eine kleine Pause ein und stärkten uns mit unseren im Rucksack verstauten Frühstück. So gestärkt konnte es weiter gehen. Wir fuhren auf dem Radweg weiter nach Kranichfeld. Hier ging es direkt durch Kranichfeld auf der Straße entlang. So fuhren wir or­dent­lich in einer Dop­pel­rei­he hintereinander.  Danach ging es wieder auf dem Radweg bis Hohenfelden. Hier hatten wir unser Ziel am Freizeitpark Stausee Hohenfelden erreicht. Die Fahrräder wurden ordnungsgemäß angeschlossen und wir tobten uns auf dem Abenteuerspielplatz aus. Einige nutzten auch die Gelegenheit sich im kühlen Nass zu erfrischen.
Anschließend lie­ßen wir uns ein Eis schmecken und machten uns dann wieder mit unseren Drahteseln auf den Rückweg. Hier standen uns nun zwei kleine Berge bevor, die wir bewältigen mussten, aber auch das wurde von allen, wenn auch mit Schnaufen geschafft und dann stand eine lange Abfahrt bevor. Allen kamen wieder heil und munter an.
Ein Dankeschön an Frau Braak und Frau Swoboda, die uns auf dieser Radtour begleiteten.

Kids4sports am 01.06.2016

 Die 4. Klasse fuhr am 01. Juni 2016 zu Thüringens beliebtem Schulsportwettbewerb "Kids4sports" nach Erfurt. Ein erlebnisreicher Tag mit Sport, Spiel und Spaß wartete auf uns. Wir suchten uns in der großen Leichtathletikhalle einen guten Platz und warteten gespannt auf die Auslosung der Staffeln. Wir waren in der zweiten Staffel dran. Nach einer gemeinsamen Erwärmung ging es los. Alle waren sehr aufgeregt. Es wurde ein Staf­fel­wett­be­werb zwi­schen 25 Schul­klas­sen der Klassenstufe 4 durchgeführt, welcher von Axel als Moderator, begleitet wurde. Dabei war viel Geschicklichkeit gefragt, z.B. in der Krabbelwalze, dem Kriechtunnel oder dem Hüpfballslalom. Die Vorrunde beendeten wir, leider ganz knapp geschlagen, als Dritter und qua­li­fi­zier­ten uns damit nicht für das Halbfinale. Die Enttäuschung war den Kindern anzusehen. Aber es war trotzdem eine tolle Leistung. Zwischendurch wurde uns auch noch ein tolles Rahmenprogramm geboten. Kinder einer Erfurter Karateschule zeigten ihr Können. Dies war sehr beeindruckend. Während der Wett­kampf­pausen gab es die Möglichkeit sich an ver­schie­denen Stationen im Foyer der Leichtathletikhalle auszuprobieren. So konnten die Kinder Seilspringen, auf der Wii-Konsole Skispringen, Büchsenwerfen, Muttern-Stapeln oder Kartoffelturm bauen. Hier zeigten wir nochmal unser sportliches Können und zwei Schüler gewannen jeweils einen dieser Wettbewerbe. Max war der Sieger im Seilspringen mit 134 Durchschlägen und Toni war der beste Kartoffelturm-Bauer. Beide erhielten eine Medaille, eine Urkunde und ein "Champion"-T-Shirt.
Für alle war es ein erlebnisreicher Tag.
Danke nochmal an die Eltern, die uns nach Erfurt und zurück gebracht haben!

Osthausen Helau

Zweifelderballturnier in Arnstadt am 26.01.2016

Am Dienstag, 26. Januar 2016 fuhren 13 Schüler unserer Schule zum Vorrundenturnier der Grundschulen des Altkreises Arnstadt im Zweifelderball. Dort nahmen 10 Grundschulen teil, um ihren Sieger zu ermitteln.
Alle Spieler waren sehr aufgeregt. Die meisten von ihnen waren zum ersten Mal in so einer großen Turnhalle. Es wurde in 3 Staffeln und auf drei Feldern gleichzeitig gespielt.
Wir trafen dabei auf die GS Kirchheim, die GS "J. S. Bach" Arnstadt und  die GS "Dr. Harald Bielfeld" Arnstadt.
Beim ersten Grup­pen­spiel waren alle noch sehr auf­ge­regt und fanden nicht zu ihrer gewohnten Stärke und somit ging dieses Spiel leider verloren. Danach gewannen wir die beiden anderen Vorrundenspiele, wobei diese jeweils knapp zu unseren Gunsten ausgingen. Dies bedeutete leider nur Rang 2 in unserer Staffel, wobei die "kleinen Punkte" entschieden, denn auch der Sieger in unserer Staffel hatte wie wir zwei Spiele gewonnen und eins verloren. So­mit stand schon fest, dass wir um Platz 4 - 6 in der Endrunde spielten.
Dort trafen wir auf die Mannschaften der GS "Ludwig Bechstein" Arnstadt und der GS Marlishausen. Nach einer kurzen Pause wurden noch einmal alle Kräfte mobilisiert und hier spielten wir einmal unentschieden und das zweite Spiele verloren wir ganz knapp mit einem Punkt. Am Ende sprang ein guter 5. Platz für uns heraus.
Herzlichen Glückwunsch zu der gezeigten Leistung!
 
Aktuell sind 314 Gäste online.

Copyright © 2020 Staatliche Grundschule "Astrid Lindgren" Osthausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.