familiensportfest_01.jpg

Termine

<<  September 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
2829    

Schullesewettbewerb am 15.06.2018

Am Freitag, 15. Juni 2018 fand im Rahmen unserer Lesewoche wieder unser alljährlicher Lesewettbewerb statt. Schon im Vorfeld hatten alle Kinder der Klassen 1 - 4 im Rahmen der Klassengemeinschaft die Chance, sich durch ihre mit viel Mühe und Arbeit vorbereiteten Buchvorstellungen, für das Finale zu qualifizieren.
Acht starke Leser stachen dabei bereits durch besonders tolle Leistungen hervor. Dies waren aus Klasse 1 Ella und Gustav, Juleen und Helena aus Klasse 2, aus Klasse 3 Carl und Marla sowie Faye und Darlene aus der 4. Klasse.
Um jedoch den Lesekönig bzw. die Lesekönigin der Schule ermitteln zu können, mussten diese Sieger noch einmal gegeneinander antreten. Mit Spannung und Lam­pen­fie­ber wurde der Donnerstag erwartet und als es endlich soweit war, konnte man die Aufregung der Kinder deutlich spüren.
Ihre erste Aufgabe - einen vorbereiteten Text vorzulesen, meisterten alle Kinder mit Bravour. So richtig interessant wurde es erst mit der zweiten und wichtigsten Aufgabe. Ein unbekannter, erheblich schwieriger Text sollte fehlerfrei, gut betont und spannend vorgelesen werden.
Wer dabei der Beste war, sollte durch eine Jury, bestehend aus Lehrern, der Sekretärin, Erziehern und 2 Schülern, ent­schie­den werden. Das war eine schwere Aufgabe, denn alle gaben ihr Bestes und machten es den Bewertern schwer. Doch die kam trotz längerer Diskussion zu einem einstimmigen Ergebnis. 
Lesekönigin unserer Schule ist in diesem Jahr Marla. Die konnte ihre Freude und Überraschung kaum verbergen, denn die Konkurrenz war sehr stark.  Die drei Erstplatzierten Schüler  erhielten als Preis ein Buch signiert von Frau Rosi Wanner, die ihre Bücher diese Woche bei uns vorgestellt hatte.
Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich und wünschen weiterhin viel Freude beim Lesen und verbunden damit viel Spaß beim Träumen, Vorstellen und Genießen! 

Leichtathletikwettkampf der Grundschulen am 14.06.2018

Am Donnerstag, 14. Juni 2018 fand der alljährliche Leicht­ath­le­tik­wettkampf der Grundschulen des Altkreises Arnstadt im Jahnstadion statt.
Jeweils 2 Mädchen und 2 Jungen der Klassen 2, 3 und 4 aus jeder Schule treten zum Dreikampf (Sprint, Weitsprung, Ballweitwurf) an.
Dies ist ein Mannschaftswettkampf, es werden alle erreichten Ergebnisse, ob Zeiten oder Weiten in Punkte umgerechnet. Diese werden dann zusammen gezählt und die Schule mit der höchsten Punktzahl gewinnt.
Unsere Schule wurde von 12 Schü­lern vertreten. Dies waren Mia, Sarah, Johann, Hugo, Hanna, Ronja, Andy, Till, Faye, Lara, Ben und Cedric.
In diesem Jahr nahmen 11 Grundschulen daran teil. Die Bedingungen waren dies­mal gut, denn die Sonne schien und es war trotz­dem nicht zu warm. Ge­mein­sam wurde sich er­wärmt und ge­dehnt, bevor der Wettkampf begann.
Alle waren sehr aufgeregt und gaben bei jeder Disziplin ihr Bestes und mancher konnte in der einen oder anderen Disziplin ein neue Best­leist­ung erzielen.
Im Dreikampf be­leg­ten wir in diesem Jahr einen hervorragenden 5. Platz, leider knapp am Trepp­chen vorbei. Eine echt tolle Leistung unserer 12 Athleten.
Anschließend fand wie gewohnt der Staffellauf statt. Ein Junge und ein Mädchen aus Klasse 2, 3 und 4 laufen dabei jeweils eine halbe Stadionrunde. Hier erreichten wir ebenfalls den 5. Platz.
Im Anschluss fanden gleich die Siegerehrungen statt. Alle Mannschaften erhielten eine Urkunde. Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen.

Leichtathletik-Sportfest am 30.05.2018

Am Mittwoch, 30. Mai 2018 fand unser alljährliches Leichtathletik-Sportfest statt. Alle Kinder waren guter Dinge, ihre besten Leistungen abzurufen. Es standen traditionell die Disziplinen Sprint, Weitsprung und Ballwurf auf dem Programm. Außerdem wurde auch der Dreikampf ge­wer­tet, d.h. die erreichten Punkte für die Weiten bzw. Zeiten in allen drei Disziplinen wurden addiert und derjenige mit der höchsten Punkt­zahl gewinnt.
Wir eröffneten un­ser Sportfest auf dem Sportplatz mit einer ge­mein­sa­men Erwärmung,  damit alle gut vorbereitet in die Wettkämpfe gehen konnten und sich keiner verletzt.
Das Wetter meinte es gut mit uns, es war zwar warm, aber die Sonne hielt sich noch etwas im Hintergrund und es ging immer ein kleines Lüftchen, so dass niemand völlig erschöpft sein musste. Einige Schüler erzielten persönliche neue Bestleistungen und waren darauf sehr stolz.
So schaffte Faye einen neuen Schulrekord im Weitsprung mit 3,91 m.  Wer gerade nicht Laufen, Springen oder Werfen musste, hatte die Möglichkeit sich an der Spielstation mit Seilen, Reifen, Bällen u.a. zu beschäftigen oder konnte sich kurz ausruhen, um neue Kräfte zu sammeln.
Zum Abschluss standen wieder für alle Klassen der 800 m-Lauf auf dem Programm. Hier wurden noch einmal die letzten Kräfte mobilisiert. Jeder wurde dabei angefeuert. Es herrschte eine tolle Stimmung.
Im Rechenbüro wurden fleißig die Punkte addiert. Hier wurden die je­weils drei Besten pro Klasse und Disziplin sowie der Sieger bzw. Siegerin im Dreikampf ermittelt. Die Siegerehrung für das Sportfest fand gleich nach der Mittagspause auf dem Schulhof statt. Das Podest stand bereits bereit und einige probierten schon einmal aus, wie es sich anfühlt auf dem obersten Treppchen zu stehen.
Für die drei Erstplatzierten pro Disziplin und Klasse  gab es in diesem Jahr jeweils eine Urkunde. Außerdem erhielten die drei Besten Mädchen und Jun­gen im Dreikampf einen kleinen Po­kal.
Ein großes Dankeschön geht an alle Eltern, die uns so tatkräftig als Kampfrichter beim Weitsprung, Ballwurf und beim Sprint sowie im Rechenbüro unterstützten. Ohne Ihre Hilfe wäre so ein zügiger Ablauf nicht möglich.
Vielen Dank!
 

Crosslauf der Schulen des Ilm-Kreises in Arnstadt am 04.05.2018

Unsere Schule nahm mit ihren besten Crossläufern am Kreisausscheid des Crosslauf der Schulen des Ilm-Kreises in Arnstadt teil. Diese Schüler hatten sich durch ihre Ausdauerleistungen im Sportunterricht empfohlen. Der Lauf fand in diesem Jahr erstmals nicht im Stadtpark statt, sondern eine neue Strecke wurde gefunden. Start und Ziel befanden sich im Jahnstadion. Dazwischen musste eine anspruchsvolle Strecke mit Anstiegen und bergauf und bergab Passagen bewältigt werden. Strecken von 800 m bzw. 1000 m wurden dabei gelaufen.  Alle unsere Läufer meisterten diese Strecken und erreichten das Ziel. Dabei wurden gute und sehr gute Platzierungen bei Starterfeldern mit mehr als 15 Teilnehmern er­zielt. Für einen Sieg hat es dies­mal nicht gereicht, aber Andy belegte im Jahrgang 2008 einen hervorragenden 4. Platz und weitere vordere Platzierungen  wurden erreicht.
Allen Teilnehmern nochmals Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen.

Citylauf am 28.04.2018

Bei herrlichem Frühlingswetter fand am 28. April 2018 der 28. Arnstädter Citylauf statt. Den Lauf für "Jedermann" über 1,5 km bewältigten mehr als 200 Läuferinnen und Läufer. Unsere Schule war diesmal leider nur mit ca. 20 Läufern (Kinder, Eltern, Geschwister, ehemalige Schüler und Lehrer) vertreten. Dennoch gab jeder sein Bestes, denn das Motto hieß "Dabei sein ist alles".
Nach dem Lauf erhielt jeder eine Teilnehmer-Urkunde.

Ein großes Dan­ke­schön an alle, die für unsere Schule gelaufen sind. Wir hoffen, dass sich im nächsten Jahr wieder ein paar mehr Läufer in Arnstadt einfinden!
 
Aktuell sind 44 Gäste online.

Copyright © 2020 Staatliche Grundschule "Astrid Lindgren" Osthausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.